Sachspenden Vor-Ort-Hilfe Zahony

Wir sammeln erneut Sachspenden für die Notunterkunft in Zahony, Ungarische Grenze zur Ukraine. Gebraucht werden u.a.

- haltbare Lebensmittel (Konserven, Instant, Kekse, Zwieback, Dauerwurst....)
- Kaffee, Tee, Zucker, haltbare Milch
- Hygieneartikel (Zahnbürsten, Zahncreme, Flüssigseife, Shampoo, Windeln, Binden, Tampons, Waschmittel, Einwegunterlagen)
- Erste-Hilfe
- Batterien (AA, AAA)
- Babynahrung und für Kleinkinder
- kleine Kuscheltiere, kleine Süssigkeiten
- nicht ganz unwichtig: Corona Schnelltests und Mund-Nasen-Schutz. Es wird zwar offiziell gelockert, aber hier kommen viele Menschen zusammen.

Kleidung nehmen wir diesmal keine mit, die wird in den kommenden Wochen hier bei uns viel mehr benötigt, weil die Menschen mit kaum Gepäck hier ankommen. Vor Ort ist jetzt erstmal ausreichend Kleidung vorhanden.

Geplante Abfahrt ist Freitag Nacht. Bis zum Nachmittag können wir Sachen entgegen nehmen. Sollte sich etwas anderes ergeben, werden wir die Sachen an eine andere Sammelstelle weitergeben. So kommt die Hilfe auf jeden Fall an.

Adresse ist die Wehrstraße 17 in Uhingen. info@thomas-abel.eu

Zahony ist ein kleines Provinznest und wird von den grossen Organisationen noch kaum angefahren. Es könnte sich aufgrund der Bahnverbindung zu einer grösseren Fluchtrouten entwickeln, dann ist der Ort überlastet.

Bei der Gelegenheit: Uns können sich weitere Fahrzeuge mit anschließen.

Danke vorab für alle Unterstützung und Hilfe. Bleibt zu hoffen, dass das alles möglichst bald endet.

zurück zur Übersicht

powered by webEdition CMS